1. Situation:

Seit mehreren Jahren existiert das Fotolabor im JUP e.V., ist aber aufgrund der Haushaltslage im Bezirk Pankow stark bedroht, da die Räume immer mehr einer wirtschaftlichen Nutzung unterworfen sind. Damit das Labor erhalten bleiben kann, muss es mit Leben gefüllt werden. Dafür brauchen wir vor allem euch und eure kreative Neugier!

2. Wir im Gegenzug bieten euch:

-vollständiges S/W Fotolabor
-Grundlagen der digitalen Fotografie und Bildbearbeitung
-engagierte Anleitung
-Ideen für gemeinsame Projekte und Unterstützung bei der Verwirklichung
-gemeinsame Ausstellungsbesuche
-Einführung in die Fototheorie
-Entdecken der Kamera
-thematische Fototouren
-Möglichkeit eigener Ausstellungen im JUP

3. Idee des Blogs:

Wir möchten den Blog als Medium der Kommunikation zwischen uns und euch nutzen. Dabei geht es schwerpunktmäßig um die Veröffentlichung aktueller Labor- und Projekttermine sowie um die Nachvollziehbarkeit dessen, was im Fotolabor passiert. Wir wollen euch so auf dem Laufenden halten und eine größere Transparenz ermöglichen. So habt auch ihr die Möglichkeit, uns jederzeit zu kontaktieren und am Projekt „Fotolabor“ zu partizipieren.
Weiterhin dient der Blog auch der Sammlung von fotografischen Interessen anhand der verschiedenen Kategorien.

Wir bieten euch auch eine Beteiligung an den inhaltlichen Beiträgen des Blogs an. Dafür könnt ihr das Kontaktformular nutzen oder uns eine E-Mail an ueberbelichtet [ät] googlemail.com schreiben.